Österreich sagt Nein zum politischen Islam. Berlin isoliert.

Die Maßnahmen Österreichs könnten bald Vorbildwirkung in Europa haben. Merkels und Deutschlands Politik des Appeasements gegenüber dem radikalen Islam zerbröselt. Deutschland ist zunehmend isoliert.

Es zeigt ein Problem Europas deutlich an: Europa isoliert sich zunehmend, koppelt sich von Innovation und freien Markt ab und opfert für den politschen Islam seine Freiheit, seine Sicherheit und das Bündnis mit den USA. Europa hat den Wandel globaler Politik und wirtschaftlicher Machtverhältnisse verschlafen, was der G7-Gipfel deutlich macht.

Denn Fakt ist, dass die Europa eine protektionistischen Politik betrieb , die dereinst geschützt und gefördert wurde durch die USA. Dies materialisiert sich beispielsweise darin, dass Europa einen Handelsüberschuß gegenüber den USA von rund 150 Milliarden hat und in fast allen Sektoren weitaus höhere Zölle gegenüber den USA verrechnet als umgekehrt.

Diese Politik findet gerade ihr Ende. Europa steht ziemlich nackt da, denn es hat außer verwöhnte Konsumenten nicht mehr sehr viel zu bieten.

Merkel isoliert Deutschland und die EU immer mehr. Als Bündnispartner sind fast nur mehr die islamistischen Diktaturen Teheran und Ankara übrig. Hier scheint man keine Kritik und Probleme vom hohen Roß der Moral zu haben.

Bei allen anderen zuckt man gerne aus und meint schulmeistern zu müssen, derweil Justiz und Exekutive in Deutschland im Chaos versinken und ein islamistischer Mord den nächsten jagt, begangen von angeblichen „Flüchtlingen“, die man ohne Kontrolle seit 2015 ungehindert ins Land lässt – und damit Europa.

Islamistische Strukturen verfestigen sich, das Appeasement gegenüber diesen tut ihr übriges. Hier schlägt nun Österreich auf und lässt rund 40 türkische Imame ausweisen sowie werden wahrscheinlich sieben Moscheen geschlossen, die im Umfeld der faschistischen „Grauen Wölfe“ und Salafisten stehen. Eine kleine Maßnahme, die aber große Signalwirkung hat.

Diese können – im Gegensatz zu Österreich – in Deutschland ungehindert Schrecken und Propaganda ausüben. Und mehr noch: In Österreich werden auch salafistische Moscheen geschlossen. Das Heulen, Klappern und Drohen aus Berlin wird wohl nicht lange auf sich warten lassen.

Man verteidigt lieber den politischen Islam als die Werte der freien Welt. Man macht sich in Berlin und Paris mehr Kopf um Burka und das Wohlergehen marodierender Krimineller getarnt als „Flüchtlinge“ als um Innovation, Steuerentlastung und Sicherheit.

Mittlerweile sagt Berlin Nein zu Polen, Italien, Großbritannien, Dänemark, Ungarn, Tschechische Republik, Slowakei, Slowenien und Österreich…die Kette wird wohl noch weiter geführt werden.

Merkels Kabinett IV will keine Fehler eingestehen, keine Reform und Kurswechsel. Da wird lieber der Zerfall der EU und Spaltung wie Schwächung Europas híngenommen, ja vorangetrieben.

Man darf gespannt sein, wann der Merkelsche Zeigefinger hochfährt und Österreich abmahnt, doch nicht faschistische Strukturen zu zerschlagen, denn sie seien schließlich von Religionsfreiheit geschützt.

Klingt absurd, wird aber die zu erwartende Reaktion aus Berlin sein. Es zeigt deutlich, dass die Deutungshoheit nicht mehr in Berlin liegt, weil sie auf absurde Annahmen und double standards beruht. Dies muss über kurz oder lang an der Wirklichkeit zerschellen.

Es bleibt bedauerlich, dass in Deutschland keine politische Kraft existiert, die diesem pro-islamistischen Kurs der Bundesregierung wie Opposition stoppen könnte, denn die rechtsextreme AfD ist da keine Alternative. Hier wird der Teufel mit dem Belzebub vertrieben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.