Mehr statt weniger Schule

Gleichgesinnte, keine Wahl, anschließen und mitmarschieren….“, so lese ich die Schlagworte in einem der jüngsten Aufrufe in der FAZ. Diese Tonalität und Begrifflichkeit und die zugrunde liegende Idee lässt mich erschauern und zeichnen Konturen einer Öko-Diktatur argumentiert mit sektiererhaften Endzeitphantasien und Drohkulissen, die das Humanum entsorgen … zum Wohl aller freilich, oder Gemeinwohl wie man es heute gerne nennt, aber gerichtet gegen Freiheit und Hoffnung.

Wer die rechte Gesinnung hat, ein Gleichgesinnter ist, darf leben, schwingt unausgesprochen in diesem manichäischen bis hin apokalyptischen Endezeitbild mit kräftigem schwarz-weiß Kontrast mit. Da liest man dann: “Es gibt keine Grauzone, wenn es ums Überleben geht.” Meint, es gibt nur Schwarz – Weiß, Gut – Böse, Wir – Die.

Lesen Sie weiter auf GLOCALIST

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.