Das Migal Galilee Institute (Israel) auf dem Weg zu einem oralen “Impfstoff”?

Wie auf GLOCALIST berichtet, konnte das Migal Galilee Institute (Israel) sehr früh einen “Impfstoff” ankündigen. Hintergrund ist, dass dieses Institut schon seit rund vier Jahren über die Virenfamilie Corona-Virus forscht, die besonders für Geflügel eine Bedrohung darstellen.

Für diese als Vogelgrippe bekanntes Virus entwickle man seit Jahren einen Impfstoff. Von daher konnte man auf eine bereits breite Forschungsbasis aufsetzen.

In einer gestrigen Online-Pressekonferenz – übertragen von Keren Hayesod UIA – mit Chen Katz, Leiter der Biotechnologieabteilung am Migal Galilee Institut, wiederholte er die Ankündigung binnen Wochen einen “Impfstoff” zu haben, der am besten in oraler Form verabreicht werden solle. Der “Impfstoff” werde als speziell aggregierten Proteinen bestehen, die durch E.coli transportiert werden sollen. WEITERLESEN AUF GLOCALIST

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.