Technion und Galilee Medical Center (Israel) entwickeln Nanotech Applikation mit 3D Druck für OP-Masken im Kampf gegen das Corona-Virus

Prof. Zussman ist Leiter des Nano-Engineering-Labors der Fakultät für Maschinenbau. Zusammen mit dem Laborteam entwickelte er eine einzigartige Applikation, die auf Standard-Chirurgiemasken angebracht wird und deren Wirksamkeit verbessert.

Die Applikation mit dem Namen “Maya” wird mit Hilfe eines 3D-Druckers hergestellt und besteht aus nanometrischen Fasern, die mit Antiseptika beschichtet sind – dies verbessert das Einfangen von nanometrischen Partikeln und neutralisiert effizient Viren aus Tröpfchen, die die Maske erreichen könnten.

Die Applikation wurde in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern der Chemischen und Biologischen Sektion der DDR&D entwickelt, die von Dr. Dan Greenstein in Partnerschaft mit Prof. Samer Srouji, Direktor für Oralchirurgie am Galilee Medical Center in Nahariya, geleitet wird.

Das Gesundheitsministerium hat der “Maya”-Applikation eine vorläufige Genehmigung erteilt, und in den kommenden Tagen wird am Galilee Medical Center ein Pilotprojekt beginnen, um die Anpassungsfähigkeit des medizinischen Personals an die Applikation zu prüfen.

Dr. Masad Barhoum, Generaldirektor des Galilee Medical Center, dankte dem Verteidigungsministerium und dem Technion für die fruchtbare Zusammenarbeit und drückte seine Hoffnung aus, dass die neue Applikation die Häufigkeit von COVID-19-Infektionen unter dem medizinischen Personal verringern wird.

Dies ist eine verfügbare und schnelle Lösung, die auf einer hochentwickelten Technologie basiert. Wir hoffen, dass das Pilotprojekt erfolgreich sein wird und dass diese einzigartige Innovation in vielen anderen Krankenhäusern im ganzen Land eingeführt wird“, sagte Srouji.

Militärtechnologie für den zivilen Einsatz

Das Nationale Notfallteam COVID-19 sucht und entwickelt weiterhin fortschrittliche Technologien, die zur Bekämpfung der Verbreitung des Virus beitragen werden.

Das Team passt die Verteidigungstechnologien an zivile Anwendungen an. Sie arbeiten rund um die Uhr, um schnell erprobte Lösungen für die kritischen Bedürfnisse der Krankenhäuser zu finden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.